Impressum

Herausgeber:
3C-Carbon Composite Company GmbH
Sitz in Landsberg am Lech, Registergericht München HRB 210649
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 813793651
Geschäftsführer: Karsten Jerschke M.A.

Adresse:
3C - Carbon Composite Company GmbH
3C-Ring 1
86899 Landsberg am Lech

Haftungsausschluß:
Wir weisen darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Für die Seiteninhalte sind ausschließlich deren Anbieter verantwortlich. Die 3C-Carbon Composite Company GmbH haftet nicht für die Inhalte der gelinkten Seiten bzw. Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen. Der User erkennt den Haftungsausschluss an.

Rechtliche Hinweise:
Die Angaben auf dieser Website sind unverbindlich. Änderungen in Konstruktion, Lieferumfang oder Preisgestaltung bleiben vorbehalten.Die Abbildungen können Zusatzausstattungen zeigen, die nicht zum serienmäßigen Lieferumfang gehören.
Alle auf der Website befindlichen Nachrichten und Fotos dienen zur persönlichen Information.

Die Weiterverwendung und Reproduktion ohne vorherige Zustimmung der 3C-Carbon Composite Company GmbH ist nicht gestattet.
News

Der Wiederaufstieg in die Fußball-Bayernliga wurde vorzeitig perfekt gemacht, jetzt vermeldet der TSV Landsberg die ersten Neuzugänge für die kommende Saison. Dabei setzt man verstärkt auf junge Talente aus der Region.

Es ist vollbracht! Mit einem 2:1-Auswärtssieg beim SV Egg an der Günz hat der TSV Landsberg den sofortigen Wiederaufstieg in die Fußball-Bayernliga Süd geschafft. Zwei Spieltage vor Schluss sind die Landsberger auch theoretisch nicht mehr von Platz 1 der Landesliga zu verdrängen und melden sich damit nach nur einem Jahr in der zweithöchsten bayerischen Spielklasse zurück. Grund genug für eine ausgelassene Aufstiegsfeier im Anschluss.

Zwar lässt Verfolger Türkspor Augsburg nicht locker, doch auch der TSV Landsberg gibt sich im Aufstiegsrennen zur Fußball-Bayernliga Süd derzeit keine Blöße. Nach zwischenzeitlichem Rückstand feierte man im 3C-Sportpark gegen den VfR Neuburg letztlich noch einen klaren 4:1-Erfolg. Damit bleibt der TSV fünf Punkte vor den Augsburgern auf Rang eins.