3C-Carbon Group AG hält zum MGH

Die 3C-Carbon Group AG zeigt auch in schwierigen Zeiten wieder ein Herz für ehrenamtliches Engagement vor Ort und leistet erneut großzügige finanzielle Unterstützung für das Mehrgenerationenhaus (MGH) der AWO in Landsberg. Das High-Tech-Unternehmen spendet 20.000 Euro, die Aktion feiert damit bereits ihr 10jähriges Jubiläum.


Die Begegnung der Generationen ist eigentlich das höchste Ziel im Mehrgenerationenhaus, doch die Kontaktbeschränkungen machten heuer einen Strich durch die Rechnung: Ältere sollten auf Distanz gehen, Kontakte zu Kindern und Jugendlichen galten teils als bedenklich. „Aber gerade in schwierigen Zeiten müssen wir zusammenhalten," sagt Karsten Jerschke, CEO der 3C-Carbon Group AG, und wünschte allen ehrenamtlichen Engagierten frohe Weihnachten mit der Spende an das MGH. Seine Finanzspritze versteht er als Anerkennung und als Motivation, nicht aufzugeben.

„Zu den ganz wichtigen Projekten gehören unsere Aktivitäten in den Schulen wie zum Beispiel die Lesepaten an allen Grundschulen im Landkreis oder die Mentoren in den Mittelschulen," erläutert Betina Ahmadyar, die im Frühling die MGH-Leitung übernommen hat. Kein Tag sei bisher in der gewohnten Routine abgelaufen, Hygienemaßnahmen begleiten ihren Alltag im MGH genauso wie die vielen digitalen Neuerungen. Umso mehr freute sie sich über die Verbindlichkeit ihres geschätzten Partners aus der Wirtschaft, der 3C-Carbon Group AG in Landsberg. Die Unternehmensgruppe hält somit an der langjährigen Kooperation mit der AWO-Einrichtung fest und unterstützt das MGH einmal mehr mit der im vergangenen Jahr angehobenen Summe von 20.000 Euro.

„Der Zusammenhalt der Gesellschaft soll weiter gestärkt werden!" so lautet auch in diesem Jahr die Botschaft aus der 3C-Carbon Group AG. Die Wirtschaft profitiere vom guten Miteinander der Generationen mit vielen positiven Impulsen für eine gute Atmosphäre des 3C-Carbon-Standortes. MGH-Leiterin Betina Ahmadyar reagierte erleichtert und bedankte sich für die nachhaltige Zusammenarbeit, die wichtiger Bestandteil ihrer finanziellen Planung ist. Unter dem Dach des Mehrgenerationenhauses engagieren sich rund 150 Bürger in über 20 Projekten.

< zurück zur Übersicht
News

Die 3C-Carbon Group AG trauert um ihren langjährigen Mitarbeiter Dieter
Grieshaber. Der verantwortliche Chefkoch der Unternehmensgruppe wurde
völlig unvermittelt und viel zu früh durch einen unverschuldeten Verkehrsunfall aus unserer Mitte gerissen.
Der ehemalige Sternekoch Dieter Grieshaber kümmerte sich mit
unvergleichlicher Leidenschaft und Kompetenz seit über zehn Jahren um das
leibliche Wohl der 3C-Mitarbeiter. Seine herausragende fachliche Hingabe und
menschliche Wärme machten ihn auf ganz besondere Weise beliebt und geschätzt.

Die 3C-Carbon Group AG wird sich immer gerne an Dieter Grieshaber, unseren
„Griesi", erinnern und ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser tiefes
Mitgefühl gilt seiner Familie.
Im Namen aller Mitarbeiter der 3C-Carbon Group AG, Landsberg am Lech,
Karsten Jerschke

Die 3C-Carbon Group AG arbeitet fortlaufend an ihrer Klimabilanz und ist jetzt einen weiteren Schritt vorangegangen: Auf drei der neuen Produktionshallen im stetig wachsenden Technologiepark Lechrain wurden jüngst insgesamt 852 Photovoltaik-­Module installiert und angeschlossen.

Die 3C-Carbon Group AG wächst weiterhin außerordentlich dynamisch. Das schlägt sich nicht nur im Ergebnis und einer ständigen Erweiterung der Produktionsflächen nieder; das High-Tech-Unternehmen stellt auch laufend neue Mitarbeiter ein, die in punkto Motivation und Anspruch die Philosophie des Branchenführers teilen und die weitere Erfolgsstory in Zukunft mitgestalten wollen. Dem starken Wachstum folgend, hat die 3C-Carbon Group AG jetzt auch ihr bisheriges Online-Stellenangebot deutlich erweitert und auf neue Füße gestellt.